Poet der Woche (I) : post mortem

Die schwarze Zunge plätschert

im See der Spucke

wie ein Aal in Agonie.

Die Zähne sind, man weiß nicht,

geflohen.

Ein letzter Mohikaner

verteidigt das Portal

der heiligen Höhle.

Sumpfbraun – und auch so duftend –

die letzte Lanze.

Der Adamsapfel albert

wie Einstein:

Aber das einstige Publikum:

geflohen.

Alle sind müde

zu hören,

dass er besser sei

als sie.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben