Werbinich : Protest gegen Lehrermangel wird ausgeweitet

-

Mit einem Autokorso vom Diedersdorfer Weg in Marienfelde zum Sitz der Senatsverwaltung für Bildung in Mitte demonstrieren morgen Eltern gegen den Lehrermangel an den Grundschulen. Auslöser der Aktion ist die Zusammenlegung der zweiten Klassen an der Bruno-H.-Bürgel- Grundschule in Lichtenrade. Dagegen hatten Eltern und Schüler bereits vergangene Woche protestiert. Die Eltern kritisieren zudem hohe Klassenfrequenzen, „fehlenden qualitativ guten Vertretungsunterricht“ sowie den Wegfall von Regel-, Förder- und Teilungsunterricht. Diese Folgen des Lehrermangels seien angesichts der Pisa-Diskussion ein „pädagogischer und bildungspolitischer Gau“. Elternvertreter anderer Grundschulen wollen sich dem Protest anschließen.sve

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben