• Potsdamer Neueste Nachrichten
  • Bootshandel
  • Qiez
  • zweitehand
  • twotickets
  • Berliner Köpfe
  • wetterdienst berlin

Rauchen & Alkohol : Jugendliche wollen Spaß, keinen Exzess

26.09.2012 00:00 UhrVon Anna Dißmann
Füsse hoch! Ich will nur Spaß mit Alkohol. Foto: privatBild vergrößern
Füsse hoch! Ich will nur Spaß mit Alkohol. - Foto: privat

Wozu immer die Zügel kurz halten.

Ich war nie jemand von der Sorte, die immer Alkohol trinken musste, wenn man sich traf. Mehr noch – ich fand es immer abstoßend und finde es heute auch noch sehr traurig, wenn Menschen es nur durch den Mangel an Wahrnehmungskraft schaffen, aus sich herauszukommen. Doch mit den Jahren probiert man mehr aus. In Chile gibt es viele leckere Weine und vor allem der typische Brandwein Pisco verleitete mich während meines Auslandsjahres dazu, gern mal ein paar Gläschen mehr zu trinken. Meine Abneigung gegen Treffen, wo getrunken wird, hat sich inzwischen ein bisschen gelockert. Solange ich weiß, dass ich mich mit den Menschen, die um mich herum sitzen, auch unterhalten kann und uns viel mehr verbindet als Trinkgeschichten, kann man sich ruhig auch mal ein bisschen gehen lassen.

Ab und zu kann ich mir auch ruhig ein bisschen Disziplin- losigkeit gönnen, oder? Ein großes Thema stellt immer wieder die Abifahrt da. Sie hat den Ruf einer Sauffahrt. Letztens kam mir die Idee, trotzdem mitzufahren, aber nicht, um eine Woche im Wachkoma zu verbringen. Ich will mich einfach mal treiben lassen. Die Sau rauslassen steht für mich persönlich nicht in direkter Verbindung zum Alkohol. Doch mal tun und lassen, wozu ich Lust habe, fände ich schon gut, und vor allem meinen Abschluss feiern, mit den Menschen, die ich dann erst mal nicht wiedersehen werde. Ich habe zumindest die Hoffnung, dass ich bei ihnen die eine oder andere neue Seite kennenlerne. Dass immer welche dabei sind, die zu wenig Selbstvertrauen haben, um dem Sog des Konsumierens zu entgehen, ist klar, doch da kommt es ganz auf den Menschen selber an. Ich glaube, ich werde es auch schaffen, einigen Klischees der Abifahrt entgegenzutreten. Und wenn nicht? Na, dann hab ich eine Woche puren Spaß! Wozu immer die Zügel kurz halten? Anna Dißmann, 18 Jahre

Tagesspiegel twittert

Empfehlungen bei Facebook

Der Tagesspiegel im Sozialen Netz

Weitere Themen

Unser HTML/CSS Widget (statisch)