Tierisch WICHTIG : Tierisch WICHTIG

Falter zählen



Schon die ersten Schmetterlinge gesichtet? Kaum scheint die Sonne öfter, schaukeln sie durch die Berliner Luft. Deshalb ruft der Bund für Umwelt- und Naturschutz (BUND) jetzt zur großen Schmetterlingszählung auf. „Abenteuer Faltertage“ heißt die Aktion. „Gehen Sie ab April auf die Suche nach Schmetterlingen im Garten, im Park, um die Ecke oder in der freien Natur“, heißt es im Aufruf. Wer loszieht, sollte ein Faltblatt mit Zählbogen parat haben und jeden gesichteten Falter gleich notieren. So will der BUND feststellen, wie viele Schmetterlingsarten noch in in der Region leben und wie stark sie verbreitet sind.

Zählbögen und Bestimmungsbroschüre zum Ausdrucken: www. bund.net

Tierversuche ablehnen

Berlins Tierversuchsgegner gehen am Sonnabend, 20. April, auf die Straße. Das „Bündnis Tierschutzpolitik Berlin“ ruft ab 12 Uhr unter dem Motto „Forschung ja – Tierversuche nein“ zu einer Großdemonstration auf. Mehrere tausend Teilnehmer aus Berlin und Deutschland werden erwartet. Der Zug durch Mitte beginnt am Pariser Platz und soll auf dem Alexanderplatz mit einer Kundgebung enden. Zum Bündnis gehören unter anderem der Berliner Tierschutzverein, der Deutsche Tierschutzbund und die Tierversuchsgegner Berlin/Brandenburg.



Tierpark-Besucher führen

Der Tierpark sucht ehrenamtliche Führer, die – nach einer entsprechenden Schulung – Besuchern Spannendes erzählen können über die Bewohner der Außengehege und Tierhäuser. Die Fördergemeinschaft von Tierpark und Zoo will nämlich den Service im Tierpark durch den Einsatz solcher Scouts verbessern. Sie sollen durch Hinweisschilder, spezielle T-Shirts oder Westen als Ansprechpartner gut erkennbar und künftig vor allem an Wochenenden im Einsatz sein. Interessenten können sich melden unter Telefon 51531407. CS

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben