Tipps : Das Wochenende

Beim Karneval feiern, nachts die Clubs abchecken und tasgüber die Sonne genießen. Wir freuen uns auf ein langes Pfingstwochenende.

211429_0_dd0a2334
Freischwimmer. Alice Dwyer und Frederick Lau überzeugen in dem Film, der seit Donnerstag im Kino zu sehen ist. Auch wenn das...Foto: Novapool (ddp)

Freitag

Im Kino läuft gerade das skurrile Kleinstadtmärchen "Freischwimmer" mit dem jungen Frederick Lau (hat gerade den Filmpreis gewonnen), dem immerguten August Diehl als Öko-Lehrer und der mal blonden Alice Dwyer. Gut besetzt und bildtechnscih gut komponiert.

- Im Kreuzberger Spindler & Klatt wird ordentlich gefeiert: 5 Jahre liveDEMO steht auf dem Prpgramm. Urbane Black Music ist der Mittelpunkt des Ganzen. Dazu spielen Estelle, The Beatnuts und Ricoloop. Die Karten kosten 18 Euro. Los geht's um 22 Uhr.

Samstag

- Raus in die Sonne: Schaut doch mal in der Strandbar am Mobijupark in Mitte vorbei. Gute Drinks, warmer Sand und viele Leute.

- Abends spielen Kettcar in der Columbiahalle. Das neue Album ist fantastisch und die Band immer für eine gute Show bereit.  Los geht es um 20 Uhr.

Sonntag

- Vom Hermannplatz bis Möckernstraße geht der Umzug des Karneval der Kulturen - schaut vorbei. Es wird die Party des Sommerstarts in Berlin. Das ganze beginnt um 12.30 und dauert bis 21.30 Uhr. Das Wetter soll prima werden.

- Wer abends noch stehen kann ins Rosi's in Friedrichshain (Revaler Straße) gehen. Dort wird auf zwei Florrs der Karnveal der Kulturen gefeiert. Mit guter House-Musik. Ab 23 Uhr

Montag

- iForward Russia spielen um 21 Uhr im Magnet-Club. Die Post-Punk weiß zu rocken und überzeugt voll und ganz. Die Tickets kosten 15 Euro.

0 Kommentare

Neuester Kommentar