Werbinich : VORTEILE

Das Leben auf dem Land bietet einem einen guten Spagat zwischen Tradition und dem Jetzt. Man bekommt gewisse Werte vermittelt, hat Respekt vor älteren Menschen, entwickelt Anstand und Gewissen. Anderer Leute Mutter eine Hure nennen, an der Bushaltestelle Heroin angeboten bekommen oder auf dem Weg zur Schule abgezogen werden – so was gibt es bei uns einfach nicht. Auch bleibt man nicht ohne zu fragen zwei Tage von zu Hause weg, so wie das Freunde in Berlin ganz selbstverständlich gemacht haben. Kiffen, sich besaufen und prügeln, all das erlebt man natürlich auch auf dem Land. Aber meistens wird man dabei von jemandem beobachtet, der es der eigenen Oma erzählt. Insofern ist die soziale Kontrolle größer als in der Anonymität einer Stadt. Insgesamt läuft das Leben ruhiger und langsamer ab, in gewisser Weise gesitteter und souveräner.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben