Werbinich : Wachstum berechnen

-

Mathematik, Gymnasium, 10. Klasse:

Exponentialfunktionen: Nimm an, die Einwohnerzahl einer Stadt wächst jährlich um 15 Prozent. Zum Zeitpunkt x = 0 beträgt sie 10 000. Bestimme den Wachstumsfaktor. Welcher Faktor bewirkt eine Zunahme von 100 Prozent auf 115 Prozent?

Die Antwort verraten wir Ihnen auf der Schulseite in der kommenden Woche.

Vergangene Woche fragten wir:

Was unterscheidet das aristotelische und das offene Drama?

Das aristotelische Drama ist in fünf Akte gegliedert, die wiederum in Auftritte und Szenen unterteilt sind; das Geschehen läuft dramatisch auf einen Höhepunkt (= Katastrophe) zu, der die Wendung bewirkt. Das offene Drama hat keine in sich geschlossene, organisch sich entwickelnde Handlung. Die Handlung wird zum Beispiel durch Songs oder durch das Auftreten eines Spielleiters unterbrochen. Der Schluss bleibt offen, im absurden Theater wird außerdem die gewohnte Weltsicht und Logik, zum Beispiel von Ursache-Wirkung-Verhältnissen aufgelöst.

0 Kommentare

Neuester Kommentar