WER ist eigentlich … : Hannah Herzsprung?

Sie ist angesagt, wird ständig gelobt, jetzt wieder bei der "Berlinale." Nur um ihre Mutter machen wir uns Sorgen.

196898_0_dad1651d
Schau an! Schauspielerin Hannah Herzsprung ist eine der talentiertesten des Landes - und bekommt jetzt bei der Berlinale eine...Foto: dpa

Hannah Herzsprung? Die Schauspielerin?

Ja, sie wird jetzt bei der Berlinale als gefeiert, sie wird „Shootingstar 2008“.

Na dann: Glückwunsch.

Ja. Allerdings bekommt sie derzeit familienintern mächtig Konkurrenz. Ihre Mutter Barbara knabbert auf Känguruhhoden herum.

Bitte?

Barbara spielt im Dschungelcamp und hat Krokodilsaugen …

… das ist echt eklig. Wo kommt die denn her?

Aus Bayern, vom Bauernhof. Da hat sich Hannah als Zehnjährige entschieden, Schauspielerin zu werden.

Das wollten die Eltern?

Papa Bernd ist zwar berühmter Schauspieler, aber die Tochter kam erst mal aufs Internat nach Surrey, bei London. Später hat sie brav in Wien studiert, war Assistentin bei der Bully-Parade und hat leckere Stullen geschmiert…

… dann war sie wohl eher Praktikantin.

Jedenfalls hat sie später in einem tollen Film mitgespielt, „Vier Minuten“ hieß der. Der spielte im Knast, in Luckau, südlich von Berlin. Für die Rolle hat sie sogar Kickboxen trainiert und zog nach Berlin.

Bauernhof, Knast, Kickboxen …

… ach, Hannah ist ziemlich normal: Sie ist nett, mag keine roten Socken, hatte mal Ballettunterricht, kann ein bisschen Klavier spielen und fährt Golf. Hoffen wir also mal, dass ihre Mutter schnell aus der Dschungelshow rausgewählt wird und lieber ihre Tochter fröhlich bei der Berlinale feiert. Das wäre Hannah bestimmt weniger peinlich. AG

Nicht zu verwechseln mit Johanna Wokalek, Lisa Bund und der Schauspielerin Julia Jäger aus Herzsprung bei Berlin.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben