Welt : Wettbewerbszentrale mahnt Sony ab

-

(dpa). Die Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs hat den Musikriesen Sony wegen seiner Werbebriefe im Stil der USArmee abgemahnt. Die bräunlichen Umschläge mit einem „blutgetränkten“ Stofffetzen seien sittenwidrig. Sony werbe mit dieser Post, die in den vergangenen Tagen zahlreiche deutsche Haushalte erreicht habe, für ein neues Computerspiel. Der Brief erwecke den Eindruck, dass jemand aus einem Krisengebiet um Hilfe bitte.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben