Wetter : Schnee in Bayern

Der Winter hat in Bayern am Wochenende einen neuen Anlauf genommen. Weiße Weihnachten bleiben dennoch unwahrscheinlich.

München - Bei Temperaturen zwischen null und zwei Grad Celsius schneite es am Samstag vor allem im westlichen Oberbayern und im Allgäu, wie eine Meteorologin des Deutschen Wetterdienstes sagte. Auch im Bayerischen Wald rechneten die Wetterexperten am Wochenende mit Flockenwirbel. Erstmals geschneit hat es in dieser Wintersaison nach Angaben der Meteorologin im bayerischen Alpenvorland bereits Anfang November.

Weiße Weihnachten wollten die Wetterexperten allerdings noch nicht in Aussicht stellen. Der Schnee sei "nichts Dauerhaftes", betonte die Meteorologin. Bereits Anfang nächster Woche werden die Temperaturen den Prognosen nach wieder deutlich steigen. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben