Wetter : Sommer im Oktober

Der Oktober hat heute in Deutschland mit ungewöhnlich hohen Temperaturen für Sommerstimmung gesorgt. Besonders warm war es im Süden Deutschlands.

Offenbach - Der Spitzenwert des Tages wurde mit 27 Grad Celsius in Bremgarten bei Freiburg gemessen, wie Meteorologe Jens Hoffmann vom Deutschen Wetterdienst in Offenbach sagte. Im baden-württembergischen Rottweil wurden 25,7 Grad Celsius registriert, in der Nähe von Weimar 25,2 Grad.

Ab 25 Grad Celsius sprechen die Meteorologen von einem Sommertag. Ende Oktober sei ein solcher Sommertag schon "eine Besonderheit", sagte Hoffmann. Der Oktober sei zwar ein Übergangsmonat und damit auch "anfällig für hohe Temperaturen". Der Oktober 2006 sei allerdings mit drei Grad und mehr deutlich zu warm.

In ganz Deutschland lagen die Temperaturen verbreitet über 20 Grad Celsius. Nur in Mecklenburg-Vorpommern tat sich laut Hoffmann das Quecksilber etwas schwer. Dort lagen die Werte zwischen 17 und 20 Grad Celsius. Auf Rügen wurden 15 bis 16 Grad gemessen. Die Meteorologen rechnen in den kommenden Tagen mit sinkenden Temperaturen. Kalt wird es erst zum Monatswechsel, wenn "ein Schwall Polarluft" nach Deutschland kommt. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar