Welt : Wieder Öl an Spaniens Küste

-

(dpa). An der spanischen Atlantikküste ist erneut Öl aus dem gesunkenen Tanker „Prestige“ an Land geschwemmt worden. Die Ölflecken, die am Donnerstag mehrere Strände in Galicien im Nordwesten Spaniens verunreinigten, galten als die „Vorboten“ einer neuen Ölpest. Experten gingen davon aus, dass der starke Westwind am Freitag größere Ölmassen an die Küste treibt.

Die erwartete neue Ölflut wäre die dritte seit Beginn der Katastrophe . Die Fischer in Galicien, der wichtigsten FischereiRegion in Europa, befanden sich in Alarmbereitschaft. Sie hatten Tausende von Booten mobilisiert, um ein Eindringen der Ölteppiche in die Buchten zu verhindern. Etwa 50 Fischer rüsteten ihre Kutter so um, dass sie mit ihren Fanggeräten Öl aus dem Meer abschöpfen können.

0 Kommentare

Neuester Kommentar