Wuppertal : Zirkuslöwe gestohlen - aus Versehen

Er wollte nur ein Auto stehlen und bekam einen Zirkuslöwen dazu: Ein Dieb bemerkte offenbar nicht die teure und gefährliche Fracht in seinem gestohlenen Kleinstransporter. Als i-Tüpfelchen baute der Unbekannte auch noch einen Unfall.

WuppertalEin Autodieb hat in der Nacht zum Mittwoch in Wuppertal offenbar ungewollt einen Zirkuslöwen gestohlen. Nach Angaben eines Polizeisprechers befand sich das Raubtier in einem Kleintransporter, der nicht als Zirkuswagen gekennzeichnet war. Allerdings war das Fahrzeug nahe einem Gelände geparkt, auf dem ein Zirkus gerade ein Gastspiel gibt.

Dem Autodieb dürfte dennoch nicht bewusst gewesen sein, welch brisante Fracht er entwendet hatte. Etwa zwei Stunden nach dem Diebstahl fuhr der Täter mit dem Transporter ein Verkehrsschild um. Anschließend floh er zu Fuß. Das Fahrzeug wurde von der Polizei sichergestellt - offenbar mit dem Löwen weiter an Bord. Über seinen Zustand war zunächst nichts bekannt. (jg/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar