Zoo Hannover : Wolf greift Tierpflegerin an

Eine 26 Jahre alte Tierpflegerin ist am Sonntag im Zoo Hannover von einem Wolf angegriffen und schwer verletzt worden. Sie musste im Krankenhaus operiert werden.

Hannover - Die Angestellte war damit beschäftigt, die Wölfe mit einem Futtereimer aus ihrem Gehege in ein Gebäude zu locken, als sie plötzlich angegriffen wurde, teilte die Polizei mit. Dabei gelang es einem Tier, durch einen Zaun das Hosenbein der Frau zu schnappen. Als sich die 26-Jährige daraufhin mit der rechten Hand am Zaun abstützen wollte, verbiss sich mindestens ein Wolf in ihren Unterarm. Dabei erlitt die Angestellte schwere Verletzungen und kam ins Krankenhaus. Dort wurde sie sofort operiert. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben