Welt : Zufällige Rettung: Entführter Junge bei Verkehrskontrolle befreit

Durch einen glücklichen Zufall ist ein elfjähriger Junge aus der Gewalt eines Entführers befreit worden. Bei einer Verkehrskontrolle in der Nähe von Bad Gandersheim in Niedersachsen entdeckten Polizisten das wenige Stunden zuvor in Hamburg entführte Kind. Sie fanden es am Donnerstagmorgen um 2 Uhr 55 Uhr auf der Ladefläche eines Fahrzeugs in einen Schlafsack gewickelt, wie die Polizei mitteilte. Der 43-jährige vorbestrafte Autofahrer mit Bremer Kennzeichen wurde festgenommen.

Die Hintergründe der Tat seien noch unklar. Einiges deute auf ein Sexualdelikt hin, erklärte ein Polizeisprecher. Der Junge war am Mittwochabend als vermisst gemeldet worden. Er ist sofort in ein Krankenhaus gebracht worden. Bei einer ersten Vernehmung sagte er, dass ihn der Mann nach der Uhrzeit gefragt, dann mit einem Messer bedroht und in ein Auto gezerrt habe.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben