• Zwei gefährliche Häftlinge entflohen - Polizei warnt Autofahrer, Anhalter mitzunehmen

Welt : Zwei gefährliche Häftlinge entflohen - Polizei warnt Autofahrer, Anhalter mitzunehmen

Zwei als besonders gefährlich geltende Häftlinge sind am Freitagmorgen aus dem Gefängnis im badischen Bruchsal ausgebrochen. Bis zum Nachmittag fehlte von den Männern im Alter von 33 und 35 Jahren noch jede Spur. Sie waren mit einer wohl selbst gebastelten Strickleiter auf die etwa fünf Meter hohe Gefängnismauer gestiegen und hatten dort einen Wachmann überwältigt. Er wurde leicht verletzt. Die Täter entrissen ihm seine Maschinenpistole mit 30 Schuss Munition. Das Magazin mit allen Patronen wurde noch am Morgen in einer Gärtnerei bei dem Gefängnis gefunden.

Die Polizei warnte trotz des Munitionsfundes davor, die Häftlinge zu unterschätzen. "Wir müssen unterstellen, dass die Ausbrecher bewaffnet sind", sagte ein Polizeisprecher. Die Flucht sei offenbar vorbereitet gewesen und es könne nicht ausgeschlossen werden, dass die Männer Hilfe von außen gehabt hätten. Die Polizei leitete eine Großfahndung ein und hat zahlreiche Straßenkontrollen in Bruchsal und Umgebung eingerichtet. Die Fahnder warnten davor, Anhalter mitzunehmen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar