Welt : Zwei Menschen fielen Unwettern zum Opfer

Stürme und Überschwemmungen haben in Osteuropa schwere Schäden angerichtet. Dabei wurden mindestens zwei Menschen getötet. Über Bulgarien, Rumänien und der Ukraine tobte in der Nacht zum Freitag ein Orkan aus Afrika, der Stromleitungen zerstörte und Häuser abdeckte. Nach den heftigen Schnee- und Regenfällen vom Donnerstag waren in Polen und Rumänien zahlreiche Dörfer überschwemmt. Die Bewohner mussten teilweise in Sicherheit gebracht werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben