Welt : Zwei Rollstuhlfahrer an Bahnübergang getötet

-

(dpa). Zwei Rollstuhlfahrer sind am Montagabend auf einem unbeschrankten Bahnübergang bei Süsel in SchleswigHolstein von einem Zug erfasst und getötet worden. Laut Polizei konnte der Lokführer trotz Notbremsung den Unfall nicht verhindern. Die Schwerbehinderten waren sofort tot. An derselben Stelle waren 2003 eine Frau und drei Kinder in einem Auto tödlich verunglückt. Der Übergang solle jetzt Schranken bekommen, teilte ein Bahnsprecher mit.

0 Kommentare

Neuester Kommentar