Welt : Zwischenfall in Sydney: Häftlinge kapern Olympia-Bus

Zwei entflohene Häftlinge haben in Sydney einen offiziellen Bus der Olympischen Spiele mit vier Insassen in ihre Gewalt gebracht und entführt. Sie warfen einen Vertreter der koreanischen Olympiamannschaft sowie einen freiwilligen Helfer aus dem Fahrzeug. Wenig später ließen die Entführer die verbliebenen Geiseln unversehrt frei und flohen zu Fuß weiter. Von ihnen fehlt jede Spur.

0 Kommentare

Neuester Kommentar