Welt : Zwölf Tote bei Flut in Argentinien

-

(dpa). Bei der Hochwasserkatastrophe in Argentinien sind bis Freitag mindestens zwölf Menschen ums Leben gekommen. Wie das Fernsehen aus der besonders betroffenen Provinz Santa Fe weiter berichtete, mussten etwa 120 000 Menschen ihre Häuser und Wohnungen verlassen. Das Wasser stand teilweise mehrere Meter hoch in den Straßen. Allerdings würden die Pegelstände nicht mehr steigen, hieß es.

NACHRICHTEN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben