Der Tagesspiegel : Weniger Baugenehmigungen in Brandenburg

In Brandenburg sind im vergangenen Jahr weniger Baugenehmigungen erteilt worden. 2009 wurden 6831 Anträge genehmigt, das waren 6,1 Prozent weniger als im Vorjahr, wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg am Dienstag in Potsdam mitteilte.

Potsdam (dpa/bb)In Brandenburg sind im vergangenen Jahr weniger Baugenehmigungen erteilt worden. 2009 wurden 6831 Anträge genehmigt, das waren 6,1 Prozent weniger als im Vorjahr, wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg am Dienstag in Potsdam mitteilte. Die meisten Wohnungen wurden demnach neu gebaut, 855 Wohnungen sollten dagegen in bestehenden Gebäuden entstehen. Die Kosten für alle Bauvorhaben wurden mit 1,7 Milliarden Euro beziffert. Das entspricht einem Minus von 18,4 Prozent im Vergleich zum Jahr 2008. In Potsdam- Mittelmark wurden die meisten Baugenehmigungen erteilt (900), die wenigsten mit 84 Stück in der Stadt Frankfurt (Oder).

http://dpaq.de/COLbH