Werder Bremen : Frings fällt mit Kreuzbandriss aus

In einem Testspiel von Werder Bremen beim SC Paderborn hat sich Nationalspieler Torsten Frings einen Kreuzbandriss im rechten Knie zugezogen. Der Kapitän fällt wohl für mehrere Monate aus.

PaderbornNationalspieler Torsten Frings von Werder Bremen hat sich am Dienstagabend im Testspiel beim SC Paderborn (1:2) einen Kreuzbandriss im rechten Knie zugezogen und wird voraussichtlich mehrere Monate ausfallen. Wie der Fußball-Bundesligist mitteilte, bestätigte eine in Bremen durchgeführte Kernspintomographie die Schwere der Verletzung.

"Im Moment sind wir erschüttert. Torsten ist einer der wichtigsten Spieler, er ist nicht zu ersetzen", kommentierte Bremens Trainer Thomas Schaaf den Ausfall des 30-Jährigen. Frings soll in Straubing eingehender untersucht werden.

"Mein Ziel ist es ab sofort, so schnell wie möglich wieder für Werder zu spielen", sagte Frings. Bereits im Jahr 2003 hatte sich der damalige Mittelfeldspieler von Borussia Dortmund einen Kreuzbandriss im linken Knie zugezogen.