Der Tagesspiegel : Wertvoller Atlas nach Berlin zurückgekehrt

Ein während des Kriegs verschollener Atlas aus dem 17. Jahrhundert ist in die Berliner Staatsbibliothek zurückkehrt. Das französische Außenministerium, das den Band kürzlich in seinem Archiv entdeckt hatte, erstattete das wertvolle Stück an die Stiftung

Berlin (dpa/bb)Ein während des Kriegs verschollener Atlas aus dem 17. Jahrhundert ist in die Berliner Staatsbibliothek zurückkehrt. Das französische Außenministerium, das den Band kürzlich in seinem Archiv entdeckt hatte, erstattete das wertvolle Stück an die Stiftung Preußischer Kulturbesitz zurück, wie Stiftungsdirektor Hermann Parzinger am Freitag mitteilte. «Das Auftauchen des prächtigen Bandes zeigt, dass immer noch verschollene Bestände sowohl von Museen als auch von Bibliotheken gefunden werden können», erklärte Parzinger.

http://dpaq.de/Dknuo