Wildau : Betrunkener 80-Jähriger greift Ehefrau an

Volltrunken und rasend vor Wut geht ein 80 Jahre alter Mann am Montag auf seine Frau los. Sie kann sich bei einer Nachbarin in Sicherheit bringen. Um den 80-Jährigen festzunehmen, muss die Polizei zu härteren Bandagen greifen.

WildauEin 80-Jähriger hat am Montag seine drei Jahre jüngere Ehefrau geschlagen, getreten und mit einem Messer bedroht. Die 77-Jährige habe dabei leichte Verletzungen erlitten, teilte die Polizei mit. Die Frau konnte sich bei einer Nachbarin in Sicherheit bringen, die die Polizei alarmierte.

Als die Beamten eintrafen, ging der betrunkene Mann mit dem Messer auf sie los. Die Polizisten sprühten Reizgas, um den Mann zu stoppen. Der Angreifer wurde vorläufig festgenommen und in ein Krankenhaus gebracht. Dort sollten nach dem Reizgaseinsatz die Augen untersucht und eine Blutprobe entnommen werden. Gegen den 80-Jährigen wird wegen häuslicher Gewalt und Bedrohung ermittelt. (nal/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben