Wirtschaft : Brandenburgs Exporte auf Rekordkurs

Bis zum September wurde bereits mehr Geld durch Exporte verdient als im gesamten Jahr 2005 und 1,1 Milliarden Euro mehr als im gleichen Zeitraum 2006. Vor allem Lkw und Produkte aus der Luftfahrtindustrie sind Brandenburgs Exportschlager.

PotsdamBrandenburgs Exporte legen weiter zu. In den ersten acht Monaten des Jahres führten märkische Unternehmen Waren für 6,9 Milliarden Euro aus, wie Wirtschaftsminister Ulrich Junghanns (CDU) in Potsdam mitteilte. Damit sei das Gesamtergebnis für 2005 bereits übertroffen worden, als 6,6 Milliarden Euro ausgeführt worden waren. In den ersten acht Monaten 2006 wurden Waren für 5,5 Milliarden Euro exportiert. Der Anstieg in diesem Jahr sei vor allem durch hohe Steigerungsraten in der Ernährungswirtschaft und der Industrie erreicht worden.

Wichtigste Ausfuhrgüter sind Erzeugnisse der Luftfahrtindustrie, Arzneimittel und Lkw, wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg mitteilte. Bei den Bestimmungsländern rangiere Polen weiterhin an erster Stelle vor Frankreich und den USA. Die Importe übertrafen von Januar bis August mit 7,5 Milliarden Euro den Wert aus den ersten acht Monaten des Vorjahres um 5,2 Prozent. An der Spitze standen dabei Erdöl und Erdgas. Wichtigste Lieferländer sind Russland, Polen und Großbritannien. (mit ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben