Wirtschaft : 11. September in USA teuerste Katastrophe

NAME

Jersey City (din). Nach neuesten Schätzungen von Versicherern ist der 11. September die teuerste Katastrophe in der Geschichte der USA. Die Schäden in New York und Washington liegen dabei mit 20,3 Milliarden Dollar um 22 Prozent höher, als unmittelbar nach der Katastrophe erwartet wurde. Das hat die amerikanische Gesellschaft Insurance Services Office (ISO) berechnet, die für Versicherungen Informationen über Schadensfälle sammelt. Die Kalkulation beinhaltet lediglich die materiellen Schäden wie Verwüstungen an Gebäuden. Personenschäden sind nicht enthalten. Die deutsche Rückversicherungsgesellschaft Münchener Rück geht weiterhin davon aus, Kosten in der Höhe von 2,2 Milliarden Euro tragen zu müssen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar