Wirtschaft : 17 JAHRE

Mit 16 1/2 Jahren kann man sich in einer Fahrschule anmelden, einen Monat vor dem 17. Geburtstag kann man die Fahrprüfung machen, mit dem 17. Geburtstag ist es dann so weit: Man bekommt den Führerschein oder – wie es richtig heißt –, die „Prüfbescheinigung mit der Ausnahmegenehmigung“. Fahren darf man mit 17 Jahren allerdings nur in Gesellschaft. Der Begleiter muss im Ausweis eingetragen sein und mindestens 30 Jahre alt sein. Und noch eine Einschränkung: Das begleitete Fahren ist nur in Deutschland erlaubt, an der Grenze ist Schluss.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben