200 Megabit in der Sekunde : Vodafone bietet schnellsten Internet-Anschluss

150 Megabit pro Sekunde waren bislang die Höchstgeschwindigkeit bei Internet-Anschlüssen für deutsche Haushalte. Jetzt überholt Vodafone mit Kabel Deutschland den Wettbewerber Unitymedia.

Schneller. Ab Mitte 2015 verdoppelt das zu Vodafone gehörende Unternehmen Kabel Deutschland die Höchstgeschwindigkeit in seinem Netz auf 200 Megabit in der Sekunde Foto: Reuters
Schneller. Ab Mitte 2015 verdoppelt das zu Vodafone gehörende Unternehmen Kabel Deutschland die Höchstgeschwindigkeit in seinem...Foto: Reuters

Im Wettlauf um die schnellsten Internet-Anschlüsse zieht Kabel Deutschland an der Konkurrenz vorbei. Ab Mitte nächsten Jahres verdoppelt das zu Vodafone gehörende Unternehmen nach Angaben vom Donnerstag die Höchstgeschwindigkeit in seinem Netz auf 200 Megabit in der Sekunde (MBit/s). Die neue Geschwindigkeit sei zunächst für drei Millionen Haushalte verfügbar.


Vodafone überholt Unitymedia

Entthront ist damit Unitymedia: Der nach Kabel Deutschland zweitgrößte Kabelnetzbetreiber hielt bislang mit 150 MBit/s in der Sekunde die Pole Position. Abgeschlagen ist hingegen die Deutsche Telekom, die ihre VDSL-Anschlüsse für Milliarden-Investitionen auf 100 MBit/s beschleunigt. Die Umstellung auf die neue Vectoring-Technologie, die dies möglich macht, findet derzeit statt.

Telekom will mit neuer Technik aufholen

Der Bonner Branchenriese nutzt jedoch die Elektronikmesse Ifa, um den Rückstand mit neuer Technik aufzuholen. “Wir werden auf der Ifa einen neuen Hybrid-Router vorstellen, der den Internetzugang über das Festnetz und den mobilen Datenfunk vereint,“ sagte ein Telekom-Sprecher. Damit seien Zuhause dann maximale Surf-Geschwindigkeiten von 250 MBit/s möglich. Die Telekom ist mit 12,4 Millionen Abonnenten der größte Internet-Zugangsanbieter im Land. rtr

Internationale Funkausstellung 2014: Die Trends und Neuheiten
Mehr als Fernsehen. Philips präsentiert auf der Ifa die aktuelle Version seines Ambilight TV. Foto: ReutersWeitere Bilder anzeigen
1 von 10Foto: Reuters
04.09.2014 10:59Mehr als Fernsehen. Philips präsentiert auf der Ifa die aktuelle Version seines Ambilight TV.

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben