Wirtschaft : 280 000 neue Jobs durch Multimedia

WIESBADEN/BONN (rtr/ADN).Im Telefonmarketing werden in diesem Jahr zahlreiche neue Arbeitsplätze entstehen: In Call Centern würden 1998 rund 30 000 neue Stellen geschaffen, teilte der Deutsche Direktmarketing Verband (DDV) am Freitag mit.Dabei handele es sich je zur Hälfte um Voll- und um Teilzeitarbeitsplätze.Am Jahresende würden etwa 150 000 Menschen in den rund 1500 deutschen Call Centern beschäftigt sein.Bis Ende 2000 sei in der Branche mit insgesamt 80 000 neuen Arbeitsplätzen zu rechnen, teilte der DDV mit.Auch im deutschen Multimedia-Bereich werden immer mehr Beschäftigte gesucht: Bis Ende 2001 werden bis zu 280 000 zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen.Dies ist das Ergebnis einer Studie der amerikanischen Unternehmensberater Booz Allen & Hamilton, wie Bundesforschungsminister Jürgen Rüttgers (CDU) am Freitag in Bonn mitteilte.Damit könnten rund eine Million Menschen in diesem Bereich eine Beschäftigung finden.Der Studie zufolge sei Deutschland mit einem Jahresumsatz von 196 Mrd.DM der größte Multimedia-Markt Europas.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben