300 Millionen Nutzer : Instagram überholt Twitter

Bei den jüngeren Internetnutzern ist Facebook nicht mehr so angesagt. Sie nutzen eher die zum Konzern gehörenden WhatsApp und Instagram. Die Fotogemeinde hat inzwischen mehr Nutzer als Twitter.

Ganz zufrieden. Firmenchef Kevin Systrom war schon vor einem Jahr gut drauf. Inzwischen hat sein Unternehmen Konkurrent Twitter überholt.
Ganz zufrieden. Firmenchef Kevin Systrom war schon vor einem Jahr gut drauf. Inzwischen hat sein Unternehmen Konkurrent Twitter...Foto: AFP

Das auf das Teilen von Fotos spezialisierte soziale Netzwerk Instagram hat den Konkurrenten Twitter bei den Nutzerzahlen überholt. Instagram teilte am Mittwoch mit, mehr als 300 Millionen aktive Nutzer zu haben.

Auf Twitter hatten Ende September nach Unternehmensangaben 284 Millionen Nutzer ihre auf 140 Zeichen begrenzten Kurznachrichten ausgetauscht. Jeden Tag teile die Instagram-Gemeinde mehr als 70 Millionen Fotos und Videos, teilte Firmenchef Kevin Systrom in einem Blogeintrag mit.

WhatsApp hat 600 Millionen Nutzer

Das soziale Netzwerk biete "Kreativität in allen Formen" eine Heimat. Instagram gehört zum Marktführer Facebook, der den Fotodienst 2012 für eine Milliarde Dollar gekauft hatte. Facebook selbst hat 1,2 Milliarden Nutzer.

Insbesondere unter den jüngeren Internetnutzern kommt Facebook nicht mehr so gut an. Dafür nutzen sie verstärkt die zum Konzern gehörenden Instagram und WhatsApp. Der Kurznachrichtendienst, für den Facebook im Frühjahr 19 Milliarden Dollar geboten hatte, hat inzwischen 600 Millionen Mitglieder. Anders als das Mutter-Netzwerk verdient es allerdings noch kein Geld. (AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar