Wirtschaft : 350 Mill.DM Schaden durch Versicherungsbetrug

STUTTGART (ADN).Betrügereien bei den Haftpflichtversicherungen verursachen in Deutschland Schäden von 350 Mill.DM im Jahr.Dies berichtete der Schadenexperte des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) Rüdiger Buyten am Mittwoch in Stuttgart.Versicherungsbetrug sei für viele Deutsche noch immer nur ein Kavaliersdelikt, sagte Buyten.Vor allem bei elektronischen Geräten, Videokameras, Brillen und Kfz-Schäden wird massenweise manipuliert und gelogen.Die Branche gehe deswegen in jüngster Zeit verschärft dagegen vor.Die Haftpflichtversicherer verlassen sich dabei nicht mehr allein auf die Berufserfahrung und die "Spürnase" ihrer Mitarbeiter.Mit einem speziellen Computerprogramm checken sie alle Meldungen über Schäden auf Anhaltspunkte, die auf widersprüchliche oder falsche Angaben hindeuten.Mit diesen Fällen befassen sie sich dann unter anderem mit Hilfe von Sachverständigengutachten eingehender.

0 Kommentare

Neuester Kommentar