Wirtschaft : 36 Prozent Rabatt beim Autokauf

Berlin - Einen Preisnachlass von bis zu 36,5 Prozent konnten Verbraucher in den vergangenen Wochen beim Autokauf einstreichen. Statt zum Beispiel für einen 75-PS-starken Citroën Berlingo 1.4 den Listenpreis von 15 050 Euro zu bezahlen, fielen im Rahmen der Aktion „Saubere Zeiten bei Citroën“ nur 9550 Euro an. Im Schnitt seien die Rabatte im IAA-Monat September wieder leicht auf den Wert von 16,5 Prozent gestiegen, meldete am Donnerstag das Autoforschungsinstitut CAR der FH Gelsenkirchen.

Ein Grund für das gestiegene Rabattniveau seien die „schlechten Verkäufe an Privatkunden im Vormonat August“ und hohe Neuwagenzulassungen bei Autoherstellern, im Kfz-Handel und bei Vermietern. Durch diese „sensiblen Vertriebskanäle“ gelangten zuletzt deutlich mehr Vorführwagen, Dienstwagen und Vermieterfahrzeuge mit hohen Preisnachlässen in den Handel.

Statt auf intransparente Gesamtpakete zu setzen, bei denen die Kosten für Finanzierung, Versicherung, Wartung und andere Leistungen gebündelt und in eine Monatsrate umgerechnet werden, setzten die Hersteller laut CAR stärker auf Sonderfinanzierungen und Rabatte in bar.

Dabei ließ sich im September nicht nur beim Kauf eines Importwagens viel Geld sparen. So kostete etwa auch der Opel Corsa als Sondermodell „Catch Me“ mit „Eco Flex“-Finanzierung und „Entsorgungsprämie“ 9630 statt 13 590 Euro. Das entspricht einem Rabatt von knapp 27 Prozent. Auch beim Kauf eines VW Sharan im „Sauber und Sorglos“-Paket plus Gebrauchtwagenprämie (Listenpreis: 28 725 Euro) lassen sich aktuell 6388 Euro (22,2 Prozent) sparen.

Für die Rabattstudie hat die Gelsenkirchener CAR nach eigenen Angaben 224 Herstelleraktionen ausgewertet. Besonders attraktive Preisnachlässe wurden der Untersuchung zufolge im September auch für den Fiat Panda, den Mazda 2, Chryslers Grand Voyager, den Peugeot 206 und den Renault Scenic gewährt. Neuwagenkäufer konnten bei diesen Modellen immer noch mehr als 20 Prozent gegenüber dem offiziellen Listenpreis sparen. mot

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben