Wirtschaft : 415 000 Langzeitarbeitslose finden eine neue Stelle

NÜRNBERG (AFP).Trotz des Anstieges der Arbeitslosigkeit haben im vergangenen Jahr 415 000 Langzeitarbeitslose eine neue Stelle gefunden, zwölf Prozent mehr als 1996.Knapp zwei Drittel der Langzeitarbeitlosen kamen mit Hilfe der Arbeitsämter wieder in Lohn und Brot, wie die Bundesanstalt für Arbeit am Freitag in Nürnberg mitteilte.Unter den 4,823 Millionen Arbeitslosen war Ende Januar jeder Dritte mehr als ein Jahr ohne Arbeit und damit langzeitarbeitslos.Insgesamt bedeutete dies einen Anstieg der Langzeitarbeitslosigkeit um 22,1 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat.Im Jahr 1997 zahlten die Arbeitsämter Zuschüsse für die Einstellung von 47 400 Betroffenen.162 300 Langzeitarbeitslose waren in Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen tätig.Die neu eingeführten Eingliederungsverträge brachten knapp tausend Langzeitsarbeitlose in neue Beschäftigungsverhältnisse.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben