Wirtschaft : 472 000 Mitarbeiter weltweit

-

PERSONAL

Zum Stichtag 31. März 2006 beschäftigte Siemens weltweit 472 000 Mitarbeiter, davon 163 000 in Deutschland . In Berlin arbeiteten Ende Februar 15 246 Personen.

GESCHÄFT

Das Ergebnis der insgesamt elf Geschäftsbereiche stieg im zweiten Quartal um acht Prozent auf 1,33 Milliarden Euro . Die meisten Geschäftsfelder wiesen höhere operative Ergebnisse aus als im Vorjahresquartal.

ERFOLG

Zu den größten Ergebnisträgern zählten Automation and Drives ( A&D ), also der Bereich Automatisierungs- und Antriebstechnik. Hier stieg das Ergebnis um 33 Prozent auf 371 Millionen Euro. Der Bereich Medical Solutions (Med) , also Medizintechnik, steuerte im Quartal mit 258 Millionen Euro ein um 18 Prozent höheres Ergebnis als im Vorjahresquartal bei. Umsatz und Auftragseingang kletterten auf 2,0 Milliarden beziehungsweise 2,1 Milliarden Euro. Der Automobilzulieferer Siemens VDO Automotive (SV) legte beim Bereichsergebnis um elf Prozent auf 177 Millionen Euro zu, profitierte allerdings dabei vom Verkauf einer Beteiligung. Der Leuchtenhersteller Osram steigerte das Ergebnis um 13 Prozent auf 132 Millionen Euro. Wegen der besonders starken Nachfrage aus den USA und China kletterten Umsatz und Auftragseingang auf je 1,2 Milliarden Euro. vis

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben