Wirtschaft : 500 Mitarbeiter am Hackeschen Markt

-

Europas größter Softwarekonzern leistet sich eine der schicksten Hauptstadtrepräsentanzen: Sieben Stockwerke, 12 500 Quadratmeter Nutzfläche, viel Glas. In dem Gebäude in der Rosenthaler Straße, in der Nähe des Hackeschen Marktes, arbeiten nach Auskunft von SAP rund 500 Mitarbeiter. Die meisten davon, etwa 300, gehören zur Consulting-Abteilung – sie beraten Kunden zu SAP-Produkten. Weitere Mitarbeiter sind in der Datenbankentwicklung, dem Vertrieb und einem Schulungszentrum beschäftigt. Auch die Abteilung „Government Relations“ sitzt in Berlin. So werden die Lobbyisten der Konzerne bezeichnet, die im Kontakt mit Regierung und Bundestagsabgeordneten dafür sorgen sollen, dass möglichst keine Entscheidungen zu Lasten des eigenen Unternehmens getroffen werden. stek

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben