Wirtschaft : 5000 Lehrlinge dringend gesucht

NAME

Köln (dpa). Die Metall- und Elektrobranche sucht dringend 5000 Lehrlinge. Trotz der allgemeinen Krise am Arbeitsmarkt seien Ende Juli bei den Arbeitsämtern 31000 Ausbildungsplätze gemeldet gewesen, aber nur 26000 interessierte Bewerber hätten sich gemeldet, teilte der Arbeitgeberverband Gesamtmetall mit. „Wir bieten eine absolute Top-Ausbildung in den modernen technischen Berufen und bezahlen unsere Facharbeiter nach der Ausbildung sehr gut“, sagte Gesamtmetall-Hauptgeschäftsführer Hans Werner Busch. Im Ausbildungsjahr 2002/03 erwartet er, mit rund 70000 neuen Lehrlingen in den Metall- und Elektroberufen das Rekordergebnis vom Vorjahr zu wiederholen. Busch äußerte Unverständnis über Kritik der IG Metall an den Arbeitgebern in der Ausbildungsfrage. In den Betrieben der Branche sei die Zahl der Ausbildungsverträge in zehn Jahren um 60 Prozent gestiegen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar