Wirtschaft : 75,2 MILLIONEN EURO

-

zahlte der japanische Industrielle Ryoie Saito an das Auktionshaus Christie’s für das teuerste jemals ersteigerte Kunstwerk , das „Porträt des Dr. Gachet“ von Vincent van Gogh. Seit Saito 1990 in New York den Zuschlag erhielt, wurde das Gemälde nie mehr öffentlich ausgestellt. Saito soll es nicht etwa über seinen Frühstückstisch gehängt, sondern als Wertanlage in einem klimatisierten Bunker verwahrt haben. Über den Verbleib des Bildes nach seinem Tod 1996 wird nur spekuliert. Erwarb ein CasinoMogul aus Las Vegas das Meisterwerk oder wurde es mit Saito eingeäschert?

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben