"A380 der Schifffahrt" : Weltgrößtes Containerschiff auf dem Weg nach Europa

Es kann 19.100 Container transportieren oder 200 Millionen Tabletcomputer: das größte Containerschiff der Welt hat in Shanghai abgelegt. Das Ziel des 400 Meter langen Riesenschiffs ist Europa.

Gigant der Meere. Die CSCL Globe ist 400 Meter lang und 60 Meter breit.
Gigant der Meere. Die CSCL Globe ist 400 Meter lang und 60 Meter breit.Foto: Imago

Das weltgrößte Containerschiff ist zu seiner Jungfernfahrt in Richtung Europa gestartet. Die 400 Meter lange und 60 Meter breite "CSCL Globe" legte am Montag in Shanghai ab, wie der Eigentümer China Shipping Container Lines (CSCL) mitteilte. Mit einem Fassungsvermögen von 19.100 Standardcontainern (TEU) sei es das "größte und fortschrittlichste" Containerschiff der Welt. Es sei quasi "der A380 der Schifffahrt", erklärte CSCL in Anspielung auf den Riesen-Passagierflieger von Airbus. Vollbeladen könne es Fracht an Bord nehmen, die fünf Mal der Höhe des Mount Everests entspreche.

Der Hersteller Hyundai Heavy Industries will fünf Exemplare bauen

Auch die amtliche chinesische Nachrichtenagentur Xinhua sparte in ihren Meldungen über die "CSCL Globe" nicht mit Superlativen: Das Schiff sei energieeffizienter und stoße weniger Schadstoffe aus als Modelle mit einer Ladefläche für 10.000 Standardcontainer. Es könne 200 Millionen Tabletcomputer auf einmal transportieren.
Die "CSCL Globe" ist das erste von fünf Containerschiffen, die der südkoreanische Hersteller Hyundai Heavy Industries an CSCL ausgeliefert hat. Das Unternehmen hatte in der vergangenen Woche erste Fotos des Schiffes aus den nordchinesischen Hafenstädten Tianjin und Qingdao veröffentlicht. Auf dem Weg nach Europa soll der Riesenfrachter Berichten zufolge noch in Ningbo im Osten China und in Singapur Station machen. AFP

9 Kommentare

Neuester Kommentar