Absatz und Gewinn : Gas geben

Porsche hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2009/2010 den Absatz um knapp neun Prozent auf 81 850 Fahrzeuge gesteigert. Der Umsatz erreichte mit 7,8 Milliarden Euro den höchsten Wert der Unternehmensgeschichte. Im Autogeschäft steigerten die Stuttgarter ihren operativen Gewinn deutlich auf 1,2 Milliarden Euro (Vorjahr: 700 Millionen Euro). Auch bei der gebeutelten Dachgesellschaft Porsche SE schrumpfte der Verlust auf 454 Millionen Euro (Vorjahr: 3,6 Milliarden Euro). Grund für den Verlust sind Belastungen im Zuge der geplanten Verschmelzung. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben