Absatzrückgang in Europa : Deutsche Autohersteller verkaufen weniger Fahrzeuge

Die deutschen Autohersteller haben im August in Europa deutliche Rückgänge ihrer Verkaufszahlen hinnehmen müssen. Einzig Volkswagen konnte seinen Marktanteil steigern.

BrüsselDie Wolfsburger verkauften im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum mit 206.416 Stück zwar 9,5 Prozent weniger Fahrzeuge, wie aus den am Dienstag in Brüssel veröffentlichten Daten des europäischen Herstellerverbandes Association des Constructeurs Europeens d'Automobiles (ACEA) hervorgeht. Der Marktanteil von Volkswagen stieg allerdings von 21,6 auf 23,2 Prozent.

Bei BMW sank der Absatz um 16,7 Prozent auf 50.623 Stück. Der Marktanteil sank leicht von 5,3 auf 5,2 Prozent. Bei Daimler gingen die Verkäufe sogar um 18,2 Prozent auf 59.342 Fahrzeuge zurück. Der Marktanteil sank von 6,2 auf 6,0 Prozent.

Unter den US-Herstellern verzeichnete General Motors (GM) ein Absatzminus von 23,8 Prozent auf 94.104 Stück (Anteil 8,9 nach 9,9 Prozent). Ford musste ein Minus von 12,6 Prozent auf 80.982 Fahrzeuge verkraften (Anteil 8,8 nach 8,5 Prozent). Der größte japanische Hersteller Toyota verkaufte mit 59.187 Stück 23,2 Prozent weniger (Anteil 5,6 nach 6,2 Prozent.) (mfa/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar