Abwrack-Endspurt : Von der Schrottpresse zum Neuwagen

Noch rund 285 000 Anträge auf die Abwrackprämie können unter www.ump.bafa.de runter- geladen werden. Dem ausgefüllten Formular muss eine Kopie des Kaufvertrages oder der verbindlichen Bestellung eines Neuwagens beigelegt werden.

Anschließend schickt das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle einen Reservierungsbescheid. Dieser muss mit Belegen über das Abwracken des Altwagens und dem von der Zulassungsstelle entwerteten Fahrzeugbrief wieder an die Behörde geschickt werden. Nach neuer Prüfung bekommt der Autokäufer dann 2500 Euro Prämie. Das alte Auto muss mindestens neun Jahre alt und mindestens ein Jahr auf den letzten Besitzer zugelassen gewesen sein. Der Altwagen darf nur bei staatlich anerkannten Abwrackern verschrottet werden, eine Liste findet sich im Internet. Und der Neuwagen muss die Schadstoffnorm Euro-4 erfüllen. api

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben