Wirtschaft : Adidas hebt Prognose an

Herzogenaurach - Der Sportartikelhersteller Adidas hat nach einem Rekordquartal seine Prognose für das laufende Jahr erneut angehoben. Der Umsatz werde um fast zwölf Prozent zulegen, das Nettoergebnis etwa 660 Millionen Euro betragen, teilte das Dax-Unternehmen am Donnerstag mit. Der Umsatz war von Juli bis September um acht Prozent auf 3,7 Milliarden Euro gestiegen. Der Nettogewinn stieg von 266 Millionen auf 303 Millionen Euro. „Noch nie haben unsere Produkte den Nerv der Konsumenten weltweit so gut getroffen wie heute“, sagte Vorstandschef Herbert Hainer. Die Rekordtour soll auch kommenden Jahr – mit Fußball-EM und Olympia im Rücken – anhalten. dpa

Das neue Jahr fängt gut an - jetzt 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben