Wirtschaft : Air Berlin legt bei Umsatz und Gewinn zu

Berlin - Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft Air Berlin profitiert von einer besseren Nachfrage. Nach vorläufigen Zahlen stieg der Umsatz des Konzerns im dritten Quartal im Vergleich zum Vorjahr um 27,4 Prozent auf 1,24 Milliarden Euro. Eingerechnet wurden darin allerdings auch die übernommenen Anteile an Niki und Tuifly. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern legte laut Air Berlin von 118 Millionen auf 171,7 Millionen Euro zu. Unter dem Strich blieb ein Gewinn von 135,9 Millionen Euro, nach 95,2 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Zudem konnte das Unternehmen seine Nettoverschuldung zum 30. September auf 438 Millionen Euro reduzieren. Detaillierte Informationen zum dritten Quartal will Air Berlin am 18. November veröffentlichen. vis

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben