Air Berlin : Non-Stop-Verbindung nach New York bringt 120 Jobs

Die angekündigte Non-Stop-Verbindung von Air Berlin nach New York bringt Berlin 120 neue Arbeitsplätze. Diese Zahl nannte Vorstandschef Hunold in einem Interview mit dem Wirtschaftsmagazin „Berlin maximal“.

Air Berlin startet durch. Ab Mai 2010 soll vier mal pro Woche ein Non-Stop-Flug von Berlin-Tegel nach New York abfliegen.
Air Berlin startet durch. Ab Mai 2010 soll vier mal pro Woche ein Non-Stop-Flug von Berlin-Tegel nach New York abfliegen.Foto: DAPD

„Durch die Umstationierung eines Langstreckengeräts haben wir ein zusätzliches Flugzeug in Berlin“, sagte Joachim Hunold zur Begründung. Air Berlin fliegt ab kommenden Mai vier Mal pro Woche von Tegel zum New Yorker John-F.-Kennedy-Flughafen.

Die neue Verbindung sei eine strategische Entscheidung, „mit der wir unsere Position in der Hauptstadtregion nachhaltig stärken“, sagte Hunold. Das Drehkreuz des Partners American Airlines werde mit dem Air-Berlin-Drehkreuz Tegel verbunden. Berlin gewinne damit als Wirtschaftsstandort und werde zudem für US-Touristen attraktiver. (Tsp)

4 Kommentare

Neuester Kommentar