Wirtschaft : Airbus: A 380

Das Ziel ist alles andere als bescheiden: Der A 380, das bisher unter dem Arbeitstitel A 3XX lief, soll ein Super-Flieger werden, ein opulentes Kreuzfahrtschiff der Lüfte. Mit 555 Sitzen in der Basisversion wird das Riesenflugzeug größer sein als der 747-400 Jumbo des amerikanischen Erzrivalen Boeing - und damit das größte Passagierflugzeug der Welt. Der Flieger, der 2004 auf den Markt kommen soll, ist zweistöckig wie ein Doppeldeckerbus, und dürfte - ausgestattet mit Bar oder Fitness-Center - auch gehobene Ansprüche befriedigen. Ohne Erste oder Business Class haben bis zu 800 Passagiere Platz. Mit einer Höhe von knapp neun Metern und einer Breite von gut sieben Metern übertrifft der Airbus im Rumpfquerschnitt die Boeing 747-400 um einen Dreiviertelmeter in jede Richtung. Nicht nur im Umfang, auch in der Ausdauer übertrifft er die Konkurrenz: Nach Angaben des Airbus-Konsortiums kann das Flugzeug gut 1500 Kilometer weiter fliegen, insgesamt eine Strecke von rund 14 100 Kilometern.

0 Kommentare

Neuester Kommentar