Wirtschaft : "Aktien-Kick ohne Risiko" - Ralf Jülichmanns im Gespräch

Herr Jülichmanns[was ist der Vorteil der Wan]

Ralf Jülichmanns ist Produktentwickler bei der Commerzbank in Frankfurt (Main). Maren Peters sprach mit ihm über Vor- und Nachteile der Wandelanleihe.

Herr Jülichmanns, was ist der Vorteil der Wandelanleihe gegenüber der Aktie?

Wandelanleihen haben ein ziemlich gutes Rendite-Risiko-Verhältnis im Vergleich zu Aktien und Anleihen. Sie liegen eigentlich genau dazwischen. Wenn der Aktienkurs steigt, können Sie die Anleihe in eine Aktie wandeln. Umgekehrt fällt die Wandelanleihe, wenn der Aktienkurs fällt, nicht in dem Maße mit. Sie bietet ja immer die Sicherheit, dass am Ende der Laufzeit die Rückzahlung zu hundert Prozent erfolgt. Sie haben also auf jeden Fall eine Kapitalgarantie.

Und der Nachteil?

Dafür, dass Sie eine Kapitalgarantie haben, akzeptieren Sie andererseits eine relativ niedrige Verzinsung, die unter dem marktüblichen Niveau ist. Die Rendite ist im Durchschnitt unter der von Aktien. Sie geben zwar einen Teil der Zinserträge auf, das ist aber immer noch weniger schlimm als ein Kapitalverlust.

Kann ich auch wieder zurückwandeln, wenn der Aktienkurs fällt?

Nein, das geht nicht.

Was sind die Risiken einer Wandelanleihe?

Das Risiko ist eigentlich die Verzinsung unter dem Marktniveau. Das Schlimmste, was Anlegern passieren kann, ist, dass sie für ihr angelegtes Geld nur ein oder zwei Prozent Zinsen bekommen, also noch unter Sparbuchniveau.

Worauf sollten Anleger beim Kauf achten?

Sie sollten darauf achten, dass der Basispreis der zugrundeliegenden Aktie höher ist als das aktuelle Niveau. Die Prämie - das ist hier der Unterschied zwischen aktuellem Niveau und Basispreis - liegt bei Wandelanleihen im Schnitt um zwanzig Prozent. Beim Kauf sollte der Anleger das Gefühl haben, dass diese Prämie erreicht wird, also dass über die ein- oder zweijährige Laufzeit der Wandelanleihe die Aktie um zehn oder zwanzig Prozent zulegt.

Welche Papiere würden Sie Ihren Kunden im Moment zum Kauf empfehlen?

Die, die ich auch an Aktienwerten empfehlen würde. Da sehe ich im Moment bei Zyklikern wieder Chancen, das wären Chemie- oder Autowerte. Vielleicht Bayer, auch Daimler. Ein bisschen riskanter ist der Telekombereich. Anleger sollten sich vor dem Kauf angucken, wie die Aktie im Augenblick positioniert ist.

Steht der Wandelanleihe in Deutschland ein ähnlicher Boom bevor wie zurzeit in der Schweiz, Frankreich oder Japan?

Der Zugang der Deutschen zur Aktie ist ja im allgemeinen gestiegen. Damit wird auch dieses Instrument interessanter. Es gibt Anleger, die Wandelanleihen in reine Anlagenportfolios einbauen, um ein bisschen Aktienkick dabeizuhaben. Ohne Risiken.

Für wen sind Wandelanleihen interessant?

Vor allem für etwas konservative Anleger. Die sind nach unten gegen Kursverluste abgesichert, können aber trotzdem an den Chancen des Aktienmarktes teilhaben.

0 Kommentare

Neuester Kommentar