Wirtschaft : Aktientipp: Bei Continental sind viele Träume geplatzt

Als der Aufsichtsratsvorsitzende und Ex-Vorstandschef Hubertus von Grünberg seinen erst 1999 ernannten Nachfolger Stephan Kessel aus dem Amt drängte, begann in Hannover, beim traditionsreichen Reifenhersteller Continental, eine neue Unternehmensära. Eigentlich hatte der geschasste Kessel erfolgreich die Strategie umgesetzt, die von Grünberg für "Conti" ersonnen hatte - hin zum Systemlieferanten der Automobilindustrie. Um den durch die hierzu notwendigen Akquisitionen angehäuften Schuldenberg von über drei Milliarden Euro abzutragen, wollte Kessel zudem die dritte Konzernsäule Contitech verkaufen. Mit einer operativen Gewinnmarge von 8,7 Prozent im ersten Halbjahr 2001 ist Contitech zwar der profitabelste Konzernteil, steht aber strategisch nicht mehr im Auto-Fokus des Konzerns. Anfang September scheiterte der Contitech-Verkauf dann unerwartet am Preis.

Zwar musste Kessel nicht deshalb gehen; dass aber ausgerechnet Contitech-Chef Manfred Wennemer seine Position bekam, galt als Signal für einen Strategiewechsel. Nun stehen die Zeichen auf Konsolidierung. "Kleinere Schritte" will Wennemer machen. Erst vor wenigen Tagen nahm der Konzern die Absatzerwartungen für das ohnehin defizitäre, nordamerikanische Reifengeschäft um 15 Prozent zurück. Wie Wennemer den Kapitalmarkt von der Lösbarkeit seiner schwierigen Aufgabe überzeugen will, wird er erstmals am 30. Oktober erläutern, wenn er die Ergebnisse des dritten Quartals präsentiert. Die Conti-Aktie notiert heute nahe am eigenen Buchwert - auf einem Niveau wie schon vor 15 Jahren.

Continental

Wertpapierkennnummer: 543 900

Umsatz (in Mrd. Euro 2001e): 11,00

Kurs-Gewinn-Verhältnis (2002e): 7,9

Marktkapitalisierung (in Mrd. Euro): 1,67

Internet: www.continental.de

Kurs (in Euro am 24.10.2001): 12,20

Stop-loss-Kurs (in Euro): 9,50

Fazit: Kurs reagiert nicht mehr negativ, Aufschwung kann aber dauern. Wegen Übernahmefantasie spekulativ kaufen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben