Wirtschaft : Allensbach-Umfrage: Die meisten Jungen zieht es in die IT-Branche

Die neuen Berufe in der Informationstechnik entwickeln sich mehr und mehr zu Traumjobs. Nach einer vom Kölner Institut der deutschen Wirtschaft (IW) veröffentlichten Allensbach-Umfrage bei 1019 Schülerinnen und Schülern über 14 Jahren gilt dies jedoch vornehmlich für Jungen. Mädchen streben nach wie vor überwiegend herkömmliche Berufe an. Laut IW wollen 33 Prozent der befragten Jungen Software-Entwickler, 30 Prozent Informatiker und 24 Prozent EDV-Mechaniker werden. Der Beruf des Kraftfahrzeugmechanikers, lange Jahre unangefochtener Spitzenreiter in der Beliebtheitsskala, ist mit 23 Prozent auf den vierten Platz abgerutscht. Von den Mädchen geben 35 Prozent den Berufswunsch Designerin an, 27 Prozent wollen Ärztin und 25 Prozent Journalistin werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben