Wirtschaft : Alles für den Antrieb

-

Die Motoren- und Turbinen-Union Friedrichshafen (MTU) baut mit rund 6700 Beschäftigten – davon etwa 5000 am Stammsitz Friedrichshafen – Antriebssysteme für kommerzielle, behördliche und militärische Schiffe, für Schienenfahrzeuge, Baumaschinen sowie militärische Fahrzeuge, so zum Beispiel für den Kampfpanzer Leopard . Hinzu kommen Gasturbinen zur Energieerzeugung mit einer Leistung von bis zu 31,2 Megawatt, Einspritzpumpen und -ventile, Elektronik für Schiffs- und Bahnanwendungen und Gelenkwellen für Pkw , Transporter und leichte Nutzfahrzeuge. 2004 setzte MTU 1,35 Milliarden Euro um. 2005 soll der Umsatz einschließlich Detroit Diesel bei zwei Milliarden Euro gelegen haben.cow

0 Kommentare

Neuester Kommentar