Wirtschaft : Allianz AG: Citigroup als Allfinanz-Vorbild

hus

Die Citigoup Inc., New York, gilt seit der Fusion der Citibank mit dem Versicherungskonzern Travelers Group als der Finanzkonzern mit der weltweit besten Präsenz. Mit ihrem breiten Produkt-Angebot von Versicherungen, Massenkunden-Bank-Geschäft, Firmenkunden und Investmentbanking dürfte sie für die neue Verbindung von Dresdner Bank und Allianz Modell gestanden haben. Der Konzern mit einer Bilanzsumme von 800 Millionen Dollar ist in mehr als 100 Ländern vertreten. Vorstandschef Sandy Weill hatte sich von der Fusion Synergien im Marketing von Versicherungsprodukten über das weltweite Banken-Filialnetz und von Investmentbanking-Aktivitäten versprochen. Seit der Fusion hat sich der Aktienkurs mehr als verdoppelt, und den Standard & Poors-Index geschlagen. Gleichwohl ist die Idee, dass Banker Versicherungen oder Fonds der Investmentbanken-Tochter Salomon Smith Barney verkaufen, wurde bisher nur bruchstückhaft umgesetzt. Umgekehrt ist es Salomon Smith Barney kaum gelungen, über die Citibank zusätzliche Kunden für die Betreuung von Börsengängen oder Fusionen zu gewinnen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben